• Header 2
  • Header 1
  • Header 4
  • Header 3

Aviko Potato

Leidenschaft für Kartoffeln
Aviko Potato ist für den Einkauf, die Logistik und die Qualitätsüberwachung aller Kartoffeln für die Fabriken der Aviko-Gruppe zuständig.Dabei handelt es sich vor allem um die Versorgung mit Rohstoffen der fünf Fabriken in den Niederlanden, doch ist Aviko Potato auch an der Kartoffelanbau für die Produktionsstandorte der Aviko-Gruppe in Deutschland, Belgien, Polen, Schweden und China beteiligt.
weiterlesen

Aktuell

Anbaubetriebe haben Einfluss auf die Frittierqualität der Innovator

In der Praxis sind die Unterschiede in der Frittierfarbe zwischen Innovator-Partien aus der Lagerung groß. Aus einer Vergleichsuntersuchung von Aviko Potato geht hervor, dass das Lagerverfahren eine wichtige Ursache dafür ist. Häufig liegen die Verbesserungspunkte im Bereich der Anbaubetriebe.

Weiterlesen ...

„Die Untersuchung der Frittierfarbe hat mich schon nachdenklich gemacht.“

Die Landwirte Walter und Ard Kempenaar im niederländischen Zeewolde bauen bereits seit mehr als zehn Jahren die Innovator an. Die Sorte passt wegen der etwas früheren Reife im Hinblick auf die Ernteplanung gut neben die Agria. Außerdem ist die Innovator für die Lagerung bis spät in das Frühjahr hinein geeignet. „Wir liefern erst Ende Mai.“

Weiterlesen ...

„Die Anbaubetriebe schätzen unser Engagement sehr.“

Dass die Innovator nicht gerade eine Sorte für eine sehr lange Lagerung ist, ist nichts Neues. Dennoch bieten Lagertechniken und Keimhemmungsmittel eine Möglichkeit, Kartoffeln immer länger zu lagern. Aber lässt sich eine längere Lagerung auch mit der Innovator kombinieren?

Weiterlesen ...

Aussendienst

chris01

Chris van den Boogaart

Grenze Nordrhein-Westfalen

+31 (0)6 532 260 26
chris.van.den.boogaart@avikopotato.nl 

Aussendienst

martin01

Martin Tillema

Nord-Deutschland

+31 (0)6 229 320 23
martin.tillema@avikopotato.nl

Anmelden Extranet

Nur für Aviko Kartoffelbauern

searchbutton01

Aviko Extranet